Mittwoch, 29. August 2012

Gehäkelt...


 Ja, ich habe mich mal wieder ans Häkeln gewagt. Bisher gab es nur eine Häkelkette von mir und ich war mich auch nicht ganz sicher, ob ich das noch mal hinbekomme :-)
Aber es ist wie Fahrrad fahren - wenn man´s einmal kann...
So habe ich für den Urlaub nur meine R8er, ein wenig Garn, ein paar Muster und die Häkelnadeln eingepackt. Das hat das Gewicht meines Koffers enorm geschont, ehrlich!
Unter Spaniens heißer Sonne entstanden also diese vier Ketten. Eigentlich waren es ja sechs, aber die erste habe ich wieder aufgemacht, weil ich einen Faden unschön angesetzt hatte und die letzte ist auch schon Geschichte, denn da gefielen mir die (braunen) Farbtöne und das Muster nicht wirklich...

Rosenrot

U6, Matsuno Beads R8 in zartem Rosa (habe ich schon seit ewigen Zeiten) und verschiedene Toho R8er in Rot/Rosa/Lila/Orange - Töne für die Blümchen, weißes Baumwollgarn

Schlicht und einfach oder mit besonderer Mitte zu Tragen. Geschlossen wird die Kette durch einen Druckknopf. Das Mittelteil ist auch mit einem Druckknopf an jedem Ende versehen, so kann man es unauffällig an der Kette befestigen und man erhält dadurch eine etwas längere Kette mit einem besonderen Mittelteil.
Mittelteil: zwei einfache rote Perlen, einige silberne Spacer, zwei rosa und eine rote Schaumkoralle


Blue Lagoon

 U6, Toho R8er in Grün, Silber und verschiedenen Blautönen, blaues Farbverlaufgarn
Verschiedene Muster im Wechsel: Blümchen, Tupfen, Perlengruppen

Diese Kette wird von einem Magnetverschluss gehalten, meiner Mama ist das lieber so. Damit man den Verschluss aber nicht sieht, habe ich ein Peyote-Röllchen hergestellt, das man über den Verschluss ziehen kann. So kann der Verschluss im Nacken sitzen oder auch vorne als betonte Mitte getragen werden.

 Happy Birthday

 U6, Toho R8er in Schwarz, Rosa, Beere, Mutsuno R8 in Zartrosa, shcwarzes Baumwollgarn
  Muster: Blumenranke aus der Musterbibliothek meines Lieblingsforums  "Perlenhäkel-Forum"; 553.dbb

Meine "kleine" Schwester hat bald Geburtstag. Also dachte ich mir: Das sind "ihre" Farben, mach doch aus diesen Farben eine Häkelkette für sie. Nach meinem Urlaub zeigte ich meiner Familie die reinen Häkelschlangen. Meine Schwester griff sofort nach dieser hier und sagte: "So was will ich auch - und in genau diesen Farben, das sind genau meine!"
Hat mich das gefreut, liebste Uschi!
Nun ist sie fertigestellt und auch bei dieser Kette habe ich eine Mitte gefädelt, die man mit den Druckknöpfen an die Kette machen kann - oder auch nicht... 

Mittelteil: je zwei Perlen aus Rosenquarz, Onyx, rosa Schaumkoralle, eine Lava-Perle, einige Spacer 


Purple Rain 
U6, Toho R8er in verschiedenen Lila-Rottöne und Silber, weißes Baumwollgarn
Muster: Tupfen 
Diese Hübsche hier ist noch "unvollendet", sie hat noch keinen Verschluss. 
Das liegt daran, dass eine Freundin von mir noch immer die Wahl hat zwischen dieser und der oben erwähnten sechsten (wieder aufgemachten) Kette in Brauntönen. Die neu aufgefädelte "Braune" ist in Arbeit. Sobald das gute Stück fertig ist, muss sie sich dann zwischen den beiden entscheiden und ich kann mich an die Verschlüsse machen...

Kommentare:

Uschi+Winni hat gesagt…

Die sind richtig toll geworden !

Silvì hat gesagt…

Sono tutte bellissime. Brava!