Montag, 21. Juni 2010

Traumfund am Klondike...

... könnte man zu diesen drei glitzernden Brocken sagen.
Besetzt mit einfachen Glasschliffperlen ist diese Kugel eher eine "Traumperle für Arme" - denn eigentlich sollten diese Kugeln mit den echten Swarowskis besetzt werden - und trotzdem gefällt sie mir.
Sie ist allerdings mit ihren 4 cm Durchmesser ein echtes Schwergewicht...
(Gearbeitet über einer 30mm Holzperle mit 4mm Glasschliffperlen topas und helltopas sowie 4mm Bicones in mitteltopas; Toho TR-11-221 und 15-221 bronze metallic) und Miyuki R8 goldbronze metallic und R15-23F matt s/l light blush).
Diese Perle ist mit den "Echten" besetzt und etwas kleiner, dafür in meinem derzeitigen Lieblingsfarben. Und weil sie schon sofort ausgeführt werden musste, benötigte sie ein kleines Pelzchen - es war doch so kalt in den letzten Tagen...
(Gearbeitet über einer 25mm Holzperle mit Swarowski Bicones in rosa, pink und lila, Toho TR 11-2218 und TR 15-2218 s/l mauve, TR 15 -503 higher metallic dark amethyst, TR 8 -332 goldlustered rasberry sowie Miyuki DB 11-1341 s/l rose.)
Dies nun ist die kleinste im Bunde und zum Ausgleich zu so viel Gold diesmal in Silber gehalten. Damit ist sie äußerst alltagstauglich...
(Gearbeitet über einer 20mm Holzperle mit 3mm Glasschliffsteinen Magenta wachs, jet aubergine-kupfer, kristall rauch AB sowie Miyuki DB 11-41 silber innen, R 11- 181 und R 15-181 silber.)

Kommentare:

Delica-Tessen hat gesagt…

Mir gefallen alle sehr gut, klasse.

LG
Martina

Las Creaciones de Boricua hat gesagt…

Great!!!!!!!!!! I love the pink one!!!

Patricia hat gesagt…

Alle drei wunderschön. Und ich finde nicht, dass es schlimm ist, wenn man auch mal die normalen GSP nimmt. Die können ja schliesslich auch glitzern.

LG Patricia

Anja hat gesagt…

Schöne Ausgaben dieser Traumperle, bin jetzt auf der Suche nach der Anleitung. Weckt die Jäger und Sammlerleidenschaft.