Sonntag, 13. Januar 2013

Springfling im Winter

Springfling heißt dieses Modell aus der B&B vom Februar 2012. Es gefällt mir schon lange und nun in der Zeit nach Weihnachten habe ich es endlich gearbeitet.




Ich musste das Muster etwas abwandeln, weil ich nicht alle benötigten Perlen in ausreichender Anzahl vorrätig hatte, aber so gefällt mir die Kette mindestens so gut wie im Heft. Sie wirkt "alltäglicher", weil ich auf die geschliffenen Glastropfen verzichten musste. So kann man sie eben auch jeden Tag tragen und nicht nur für den "großen Auftritt"


Gearbeitet mit: 
6mm rote Achatperlen, 4mm Glaswachsperlen lachs/orange, Toho Rocs TR11/ 424 (mattlila mokka), TR11/1825 (inside color rainbow hyacinthe/opaque puple lined), 4mm Glasschliffperlen milky caramel, 3mm Glasschliffperlen zartlachs, Superduo magic redbrown









Und weil das Muster so gut von der Hand ging, habe ich gleich noch eine davon gemacht...






Auch hier habe ich das Muster etwas abgewandelt, Gründe siehe oben..






Gearbeitet mit:
Landschaftsjaspis-Perlen in 6 und 4 mm, Toho Rocs TR11/Y312, TR11/618 (leider keine Farbangaben auf der Packung), 4mm Glaschschliffperlen braun AB.

Kommentare:

Alexandra hat gesagt…

Wonderful necklaces!! I would prefer roter Achat, but both variety are great!!

Girasole hat gesagt…

Beide Ketten sind wunderschön, wobei mir die rotbraune farblich noch besser gefällt.
LG Petra

Wetterhexe hat gesagt…

Danke-danke! Auf den Fotos gefällt mir die rot-braune Kette auch besser, denn die Jaspis-Kette sieht doch ein wenig aus wie verkochtes Suppengemüse ;-)
In "echt" aber ist die andere auch wirklich schön, eher beige-braun als "gemüsefarben" ... grins

Uschi+Winni hat gesagt…

Die gefallen mir beide sehr gut !!

Claudia hat gesagt…

Zwei wirklich sehr schöne Stücke, gefallen mir gut.
Die rote nen Tacken besser.
Schön gemacht !!!1

LG Claudia