Mittwoch, 14. April 2010

Geometrie mit Blümchen

In dem Buch von Judy Walker "The Beaded Sphere" gibt es viele beeindruckende Idee und Modelle. So auch eine Kette, die aus lauter Sechsecken zusammengesetzt wird.
Das wollte ich auch probieren. Das fertige Ergebnis war mir dann aber zu geometrisch-nüchtern. Darum habe ich zwischen die Verbindungspunkte in Herringbone gefädelte Blümchen eingesetzt.
Jetzt gefällt es mir...
Übrigens: Die Kette besteht aus 23 einzeln gefädelten Peyote- Sechsecken, die verbunden werden und aus 19 Herringbone- Blümchen, die einzeln angefädelt wurden. Und zur Krönung noch zwei Bänder in ungeradem Peyote - alles zusammen eine echte Geduldsarbeit...

Gearbeitet in Peyote mit Miyuki DB11/o 0022 (Bronze) und 0022L (Light Bronze), Blümchen in Herringbone mit Miyuki R15/o 2006 (Dark Bronze Matte), gefüllt mit 4mm silberbraunen Glaswachsperlen.

Kommentare:

Las Creaciones de Boricua hat gesagt…

Beautiful Necklace!!! I love it!!!

Eveline hat gesagt…

Eine Geduldsarbeit die sich voll gelohnt hat!!! Wunderschön!!!!!!!
LG Eveline

Eva Maria Keiser hat gesagt…

Fabulous!